WICHTIGE INFORMATIONEN UND ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Eine Anmeldung bedingt die Annerkennung dieser AGB:

  • Für die minderjährigen Teilnehmer der Veranstaltungen bei IYUPTALA besteht eine Aufsichtspflicht seitens der Veranstaltungsleitung erst ab Beginn der Veranstaltung und der unmittelbaren Übergabe des Teilnehmers durch den Erziehungsberechtigten. Die Aufsichtspflicht endet mit der Veranstaltung und der Übergabe an der Erziehungsberechtigten. Die minderjährigen Teilnehmer dürfen nicht unbeaufsichtigt auf dem Veranstaltungsgelände verweilen. Alle Kursteilnehmer/innen bzw. die Erziehungsberechtigten der Teilnehmer/innen werden hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich auch bei gewährleisteter Aufsichtspflicht ein/e Kursteilnehmer/in auf dem Veranstaltungsort oder am und mit dem Pferd verletzen bzw. vom Pferd fallen kann. Die Teilnehmer müssen eine persönliche Unfallversicherung haben. Für die Versicherung der Kinder sind die Eltern verantwortlich. Die Reitpädagogin übernimmt keine Haftung. Der Einschluss «Reiten fremder Pferde» in die Privathaftpflichtversicherung wird ausserdem empfohlen.
  • Es besteht absolute Helmpflicht für Minderjährige. Das Tragen eines Reithelmes wird bei Volljährigkeit des Teilnehmers empfohlen – Verzicht auf eigene Gefahr. Es ist auf festes Schuhwerk (keine Sandalen o. ä.) und den Witterungsbedingungen entsprechende Kleidung zu tragen. Achten Sie bitte darauf, dass die Kleidung der Kinder durch das Reiten in Mitleidenschaft gezogen wird. Die Unterbringung von Privateigentum geschieht auf eigene Gefahr. Es kann keine Haftung für Diebstahl oder Beschädigung übernommen werden.
  • Die Veranstaltungen finden bei jeder Witterung statt. Bei extremen Wetterbedingungen (Sturm, Gewitter….) werde ich ein Alternativprogramm, z.B. Theorie, abhalten.
  • Die eingesetzten Pferde werden regelmässig vom Tierarzt in Augenschein genommen. Der Pferdezahnarzt pflegt ihre Zähne und die Hufe werden regelmässig gepfelgt. Ausserdem achte ich auf qualitativ hochstehendes und passendes Material für alle Pferde. Sättel werden mindestens einmal pro Jahr vom Sattler kontrolliert und falls nötig angepasst.
  • Das Füttern von Tieren am Veranstaltungsort ist Besucher/innen und Teilnehmer/innen ohne vorherige Absprache untersagt. Jedes Tier bekommt eine individuelle und angemessene Fütterung.
  • Die Gebühren für Unterricht und Veranstaltung werden für den reservierten Unterrichtsplatz im voraus für ein Quartal in Rechnung gestellt. Mit der Unterschrift oder dem Absenden des Anmeldeformulars ist die Anmeldung durch die Inanspruchnahme des Platzes verbindlich. Müssen Stunden oder Veranstaltungen durch den/die Teilnehmer/in abgesagt werden, können diese weder vergütet noch nachgeholt werden. Allenfalls kann die nicht besuchte Reitstunde in einer anderen Gruppe in Absprache mit mir nachgeholt oder abgetauscht werden. Grund: Die Ponys werden für jede/n Schüler/in individuell reserviert. Die Ponys brauchen Futter und Pflege und allenfalls den Tierarzt, die Ställe müssen gemistet werden, auch wenn Kinder krank sind. Die Gebühren werden nur bei Krankheiten und Unfällen mit längerer, voraussehbarer Absenz vergütet.
  • Während den Schulferien findet kein regulärer Unterricht statt. Es gilt der Ferienplan der Stadt Bern. Auf dem Iyuptala-Kalender können alle Unterrichtsdaten bis zu den nächsten Ferien eingesehen werden.
  • Wer sich dazu entschliesst, die Abzeichen des Freizeitreitverbandes in IYUPTALA zu absolvieren, kann dies in regelmässig wöchentlichem Unterricht tun. Bei den Abzeichen handelt es sich um eine fundierte und langjährige Ausbildung zum Pferdemenschen.

 

Anmeldung für Neukunden

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Mobiltelefon (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Geburtsdatum (Pflichtfeld)

Besonderes (z.B. Wespenstichallergie …)

Mit dem Absenden des Formulares bestätige ich, dass die IYUPTALA AGBs gelesen und verstanden wurden.